Crysis 2 – mehr Action, weniger Grafik – PS 3 und X-Box 360 stellen Flaschenhals dar

Im nächsten Früher soll der Nachfolger des wohl spektakulärsten PC-Spiels aller Zeiten auf den Markt kommen. Crysis 2 wird in Zuge dessen jedoch nicht exklusiv für Computer, sondern auch für Konsole erscheinen. Mit diesem Schritt muss jedoch bei Grafikpracht mit Einschnitten gerechnet werden. So wird es laut Entwicklerteam Crytek keine exorbitanten Grafik-Verbesserung, wie von Far-Cry zu Crysis 1 geben.

Der Bruch gegenüber dem ersten Teil, welcher besonders durch seine Grafikpracht und visuellen Neuerungen überzeugen konnte, ist mit der Abhängigkeit gegenüber den Konsolen zu erklären. Das Projekt sei finanziell nicht mehr allein durch den PC-Vertrieb zu stemmen.

crysis2_screen-quelle-ps3informer.comDiese Portierung stellt jedoch auch ein Problem dar. Die aktuellen Konsolen sind bei weitem nicht so leistungsfähig wie aktuelle PCs. Direct X 11 und Open GL 3.0 werden von X-Box 360 und PlayStation 3 nicht unterstützt. Somit stellte es bereits eine kleine Herausforderung dar, das Grafikniveau von Crysis 1 äquivalent zu erreichen.

Dennoch sind die Entwickler zuversichtlich. Die Portierung wird der Serie auf jeden Fall gut tun. Speziell das größere Fan-Feedback kann für weitere Teile genutzt werden.

Auf Grund der Plattformneuerungen musste man auch über die Storyline gehörig nachdenken. Für Konsoleros beginnt mit Crysis 2 eine ganz neue Reihe, während PC-Spieler nicht auf den Fortsetzungscharakter einer Spieleserie verzichten wollen.

Somit spielt Crysis 2 in New York. Etwas später, etwas düsterer und viel bedrohlicher.

Hier ein aktueller Crysis-2-of-the-Wall-Trailer … ein kleines Kurzfilm-Meisterwerk. Wie ist Ihr Eindruck?

please install flash


[poll id=”16″]

Leave a Reply