Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/themes/schema/options/php-po/php-po.php on line 187

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156
Browser-Towerdefense par excellence – Vector TDx

Browser-Towerdefense par excellence – Vector TDx

Minispiele, welche man ohne Installation einfach im Browser des Rechners spielen kann, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Vielzahl der möglichen Spielvarianten erfreut dabei nahezu jeden Geschmack. Egal ob Weltraum-Handelssimulation, Weltherrschaft oder Drachen-Töten. Die Welt der Minispiele kennt keine Grenzen.

Ein sehr beliebtest Genre ist dabei das sogenannte Towerdefense. Dabei werden dem Spiele verschiedene Geschütztürme gegeben, welche er, das nötige Kleingeld vorausgesetzt, am Rande einer festgelegten Strecke positionieren kann. Das Spielprinzip beruht darauf, das verschiedene Kreaturen daran gehindert werden, einen Zielpunkt zu erreichen.
Zu dieser Art Browsergame gehört auch Vector-Tower-Defense, kurz vector td, welches sich bereits in der 3. Generation der Entwicklung befindet.

vtdx

Vector TDx- es wird bunt

Der Spieler kann dabei aus 12 verschiedenen Türmen wählen, welche jedoch unterschiedliche Eigenschaften haben. So gibt einen Eis-Turm, welcher die Kreaturen verlangsamt und schaden bei blauen Kreaturen erhöht. Einen Laser-Turm, welcher, je nach Bauart, ein, zwei, oder 3 Ziele gleichzeitig angreift – und viele andere Türme.
Zudem ist es möglich, jeden einzelnen Turm in seiner Reichweite und seinem Schadensmaß aufzuwerten. Dies geschieht mit Credits, welche man von den Kreaturen erhält, welche man am Erreichen des Zielpunktes gehindert hat.

Vector TDx, der dritte Teil der Reiche Vector Td, hält jedoch nur eine Spielwelt parat. Diese hat res jedoch in sich, denn es kreuzen sich 2 Pfade mehrfach, wo bei einer merklich kürzer ist.
Die nette Spielidee hinter VectorTD ist, dass die gesamte Welt vektorbasiert ist. Das heißt, die Kreaturen sind Vektorformen, genauso wie die Türme und die Art der Waffen. Das Schöne daran ist, das Vector TD so auf allen Auflösungen gut aussieht.

Natürlich gibt es bei Vector TDx auch Bonus-Türme, welche immer nach dem erledigen einer bestimmten Vektor-Figur freigeschaltet werden. Zur Auswahl stehen dabei Reichweiten- und Schadens-Verstäker, extra Leben und extra Belohnungen.

Der Schwierigkeitsgrad ist bei den ersten Varianten moderat. Echt Tower-Künstler können sich am 3. Teil, TDx, veruschen. Der Schwierigkeitsgrad ist hier enorm.

Wer sich an die ersten Teile wagen möchte, findet hier

VectorTD 1
VectorTD 2

Und hier
Vector TDx

Leave a Reply