Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/themes/schema/options/php-po/php-po.php on line 187

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156
Ergebnisse DTM: Erste freie Training auf dem Norisring – AUDI vorn, Ekström Top

Ergebnisse DTM: Erste freie Training auf dem Norisring – AUDI vorn, Ekström Top

Auf dem Nürnberger Norisring konnten sich 4 Audi die aktuellen Bestzeiten im freien Training sichern. Damit wurde der Haus-Favorit Mercedes klar geschlagen.

Matthias Ekström behielt bei über 30°C Außentemperatur die Nerven und zog mit eienr Bestzeit von 49.09 Sekunden auf Platz eins. Den Rundenrekord von unter 48s, aufgestellt von Bruno Spengler, konnte er damit jedoch nicht schlagen.

Auf den nachfolgenden Plätzen kommen Timo Scheider, Martin Tomczyk und Alexandre Premat. Der Beste Mercedes-Fahrer war Maro Engel. Er fuhr damit auf Platz 5 des Trainingsfelds. Platz 7 belegte überraschend Ralf Schuhmacher. Der Ex-Formel-1-Pilot konnte in der bisherigen Saison nicht wirklich überzeugen.

Besonders fleißig im Training waren Paffet und Frankie (Chung). Beide legten 71 Runden zurück und fuhren damit annähernd Renndistanz, welche 82 Runden betragen wird.

Morgen früh folgt das zweite Training und am Nachmittag wird im Qualifying ermittelt, wer am Sonntag von welchem Platz starten wird.

Den Rennablauf finden Sie hier.

Leave a Reply