Bernie Ecclestone von Straßenräuber in London angegriffen

Formel Eins-Chef Bernie Ecclestone wurde in der Innenstadt Londons vor seinem Geschäftssitz von Straßenräubern überfallen.

Der 80-Jährige erlitt eine Kopfverletzung, als er von vier Männern an dem Formula One Holdings Gebäude in Knightsbridge angegriffen wurde. Ecclestone wurde wiederholt getreten und geschlagen, anscheinend haben die vier Männer auf seine Ankunft mit Freundin Fabiana Flosi, am Geschäftssitz in London aufgelauert.

Schmuck im Wert von 200.000 £ Britischen Pfund wurden nach angaben der Polizei entwendet, die auch bestätigte dass der Formel-Eins-Chef mit einem leichten Schädelhirntrauma im Krankenhaus liegt.

Leave a Reply