Apple iOss 4.2.1 neue Funktionen und mehr Sicherheit

Apple hat gestern dem 23.11 die neue Version des Betriebssystems für iPhone und Co. veröffentlicht. Die Aktualisierung kommt mit zahlreichen neuen Funktionen daher und schließt relevante Sicherheitslücken.


Unter den neuen Funktionen sind, Airprint, dies ermöglicht mithilfe des iPads oder dem iPhone via Wlan Dokumente wie Texte oder Bilder kabellos als Druckauftrag zu versenden. Dabei bleibt die Auswahl an unterstützen Geräten momentan auf Modelle von HPs ePrint-Druckern beschränkt.

Eine weitere Neuerung, Airplay, die Technik ermöglicht es Lieder vom iPad oder iPhone an ein AirPlay taugliches Wiedergabe Gerät, wie einer Soundanlage oder dem Apple TV zu streamen und so kabellos Musik vom Apple Gerät abzuspielen. Für das iPad wird das Multitasking freigehaltenen, sowie die Möglichkeit, Apps in Ordner zu katalogisieren.

Des weiteren schließt das neue Software Update viele Sicherheitslücken, die es Angreifen ermöglicht hatten Schadsoftware einzuschleusen. Die meisten davon befinden sich in der WebKit-Eingine des Safari-Browsers, sodass man sich schon durch den Besuch einer präparierten Webseite auf verschiedenen Wegen mit Malware hätte infizieren können. Jedoch ist Apple gegen den Limera1n-Exploit machtlos, der Fehler im Boot-System des iPhones, ermöglicht das Gerät zu Jailbreaken, um so nicht autorisierte Software von Drittanbietern zu installieren. Die Hacker die den Jailbreak entwickelten, ließen bereits verlauten das Geräte ab der 2. Genration bereits wie gewohnt entsperrt werden können.

Leave a Reply