Hertha verliert den direkten Aufstiegsplatz zur 1. Bundesliga!

Nun ist es doch passiert! Nachdem die Hertha zuletzt schon zwei Auswärtsspiele verloren hatte, haben sie gegen Duisburg nun auch ihre erste Heimniederlage in dieser Saison kassiert.Dabei hatten die Berliner von beginn an mehr Ballbesitz im eigenen Stadion, konnten hieraus aber keine Torgefahr entwickeln.

Die Duisburger hingegen setzten auf eine stabile Abwehr und aufs Kontern. Daraus ergaben sich dann auch mehrere kleine Chancen für die Duisburger, welche Schwächen in der Rückwärtsbewegung der Berliner offenbarten. Erst nach 30 Minuten konnten sich dann auch die Berliner erste Tormöglichkeiten erarbeiten, welche aber nicht zu einem Tor führten. So ging es dann auch mit einem 0:0 in die Halbzeitpause, einem Ergebnis mit dem wohl nur die Duisburger zufrieden waren.

Hertha BSC Berlin - CCL

Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Berliner mehr Zug zum Tor entwickeln, aber auch in der zweiten Halbzeit resultierte daraus keine Torgefahr für die Herthaner. Und so kam es, wie es kommen musste. In der 52.Minute konnte Sahan den Ball ins Tor der Berliner schießen. Das bedeutete die 0:1-Führung für die Duisburger.

Natürlich wollten die Berliner dies nicht auf sich sitzenlassen, ging es auch um einen direkten Aufstiegsplatz, welchen sie bei einer Niederlage verlieren würden. Die Hertha erhöhte den Druck, konnte diesen aber auch weiterhin nicht in Torgefahr umsetzen. Und in der 85.Minute sorgte dann auch Baljak für die Entscheidung, indem er die Duisburger mit 2:0 in Führung brachte.

Mit diesem Ergebnis endete dann auch das Spiel. Für die Duisburger bedeutet das Platz zwei, für Hertha Platz drei und somit der Verlust eines direkten Aufstiegsplatzes, nachdem sie schon am letzten Wochenende die Tabellenführung an Aue abgeben mussten.

Artikelbild: flickr – Creativ Commons Lizenz (Name/gl. Bed.) – Färdder

Leave a Reply