Neuer schon in der nächsten Saison beim FC Bayern?

Manuel Neuer soll schon in der kommenden Saison das Trikot des FC Bayern tragen. Wenigstens berichtet dies die „Süddeutsche Zeitung“. Schon seit längerem ist bekannt, dass die Bayern-Verantwortlichen Nationaltorwart Neuer verpflichten wollen. Da aber sein Vertrag bei Schalke 04 bis 2012 läuft, war bislang unklar, wann ein Wechsel möglich ist.

Die Schalker haben bisher stets betont, dass Manuel Neuer nicht verkauft würde. Allerdings könnte sich die Situation ändern, wenn Schalke 04 in diesem Jahr nicht in das internationale Geschäft einzieht. Dann könnte die Ablöse für Neuer den finanziellen Verlust begrenzen. Zudem legt die „Süddeutsche Zeitung“ nahe, dass der Keeper sich längst für den FC Bayern entschieden habe.

Der FC Bayern ist derzeit mit Hans-Jörg Butt auf der Torwartposition gut besetzt. Aus Altersgründen wird Butt aber bestenfalls noch ein Jahr spielen. Er könnte somit auch als Platzhalter für Neuer fungieren, falls dieser erst im Jahr 2012 wechseln kann. Denn auch wenn die Bayern und Neuer sich einig sind, entscheidet am Ende Schalke 04, ob schon 2011 ein Transfer möglich ist.

Die meisten Experten halten Manuel Neuer aktuell für den stärksten deutschen Torwart. Der ärgste Konkurrent René Adler von Bayer Leverkusen hat durch Verletzungspech Boden verloren. Da es beim FC Bayern schon fast Tradition ist, dass der deutsche Nationaltorhüter unter Vertrag steht, wäre eine Verpflichtung von Neuer nur folgerichtig.

Der Leidtragende einer Verpflichtung wäre der junge Ersatztorhüter Thomas Kraft. Sein herausragendes Talent konnte er bereits in der Champions League zeigen. Allerdings wollen die Bayern lieber einen erfahrenen Keeper im Tor haben. Die negativen Erfahrungen mit Michael Rensing wirken noch nach. Rensing war als Nachfolger von Oliver Kahn aufgebaut worden, konnte sich dann aber nicht durchsetzen.

Artikelbild: Wikipedia CCL

Leave a Reply