Klose schon bald bei Real Madrid?

Miroslav Klose wechselt vielleicht noch im Winter zu Real Madrid. Alexander Schütt, der Berater des Nationalspielers, bestätigte in der „Bild“, dass die Königlichen sich bei ihm nach einem möglichen Wechsel erkundigt haben. Real Madrid ist auf der Suche nach einem Ersatz für Gonzalo Higuain, der wahrscheinlich die komplette Rückrunde ausfallen wird.

Klose hat bereits erklärt, dass er sich auch einen Wechsel ins Ausland vorstellen könne. Ein Engagement bei Real Madrid könnte für den 32-Jährigen noch einmal eine große Herausforderung darstellen. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil wäre, dass mit Sami Khedira und Mesut Özil bereits zwei deutsche Nationalspieler in Madrid sind.

Eine andere Frage ist allerdings, ob der FC Bayern Klose schon in der Winterpause abgeben würde. Durch den Ausfall von Ivica Olic, der vielleicht in dieser Saison gar nicht mehr spielen kann, sind die Alternativen im Sturm ohnehin nicht besonders üppig. Ein Transfer wäre deswegen wohl nur verantwortbar, wenn ein neuer Stürmer verpflichtet würde.

Darüber müssen die Bayern aber erst nachdenken, wenn Real Madrid ein konkretes Angebot macht. Derzeit gibt es in ganz Europa Gerüchte über Stürmer, die angeblich demnächst zu den Königlichen wechseln werden. Bis Ende des Monats muss allerdings eine Entscheidung gefallen sein, denn dann endet die Transferperiode.

Miroslav Klose hat beim FC Bayern noch einen Vertrag bis zum Sommer. Noch ist unklar, was danach geschehen wird. Ein vorzeitiger Wechsel wäre aus seiner Sicht also durchaus denkbar. Bei den Bayern hat er seinen Stammplatz an Mario Gomez verloren. Das kann sich unter Louis van Gaal zwar schnell ändern, aber darauf verlassen kann Klose sich nicht. Der ehrgeizige Stürmer will auf jeden Fall noch bis zur EM 2012 seinen Platz in der Nationalmannschaft verteidigen.

Leave a Reply