Bayern mit neuem Jugendstil in der Abwehr

Louis van Gaal, der Trainer des FC Bayern, hat sich offenbar vorgenommen, seine Bayern-Mannschaft zu verjüngen. Aller Voraussicht nach wird der Niederländer in der Abwehr mit Philipp Lahm (27), Holger Badstuber (21), Breno (21) und Diego Contento (20) antreten. Damit könnte beim Rückrundenauftakt die jüngste Bayern-Abwehr seit langer Zeit auf dem Feld stehen.

Hinzu kommt, dass mit Thomas Kraft auch noch ein 22-jähriger Torwart hinter der Abwehr stehen wird. Der FC Bayern hat in den letzten Jahrzehnten meist auf erfahrene Spieler im Defensivbereich gesetzt. Deswegen ist der neue Jugendstil, den Louis van Gaal anstrebt, fast schon eine kleine Revolution.

Auf der linken Abwehrseite könnte auch Luis Gustavo (23) eingesetzt werden. Aber das würde den Schnitt nur ein kleines bisschen nach oben treiben. Auf jeden Fall werden 4 Akteure die Viererkette bilden, die bereits gezeigt haben, dass sie mindestens sehr gutes Bundesliganiveau besitzen. Eine ganz andere Frage ist aber, ob die Abwehr auch in dieser Konstellation funktioniert.

Louis-van-gaal-wikipedia-ccl-nem-glBed-Paul-blankDer erfahrene Daniel van Buyten war bis zu dieser Saison der unumstrittene Abwehrchef. Mittlerweile muss er aber nach schwachen Leistungen in der Hinrunde mit einem Platz auf der Bank Vorlieb nehmen. Noch ist nicht ganz klar, wer die Anweisungen in der neuen Formation geben wird. Badstuber ist ein ruhiger Spieler und Breno verfügt nicht über das nötige Standing in der Mannschaft.

Bis vor wenigen Wochen wäre wohl der Hinweis auf den erfahrenen Hans Jörg Butt (36) im Tor gekommenen. Aber nach dessen Degradierung zum Ersatzkeeper muss nun Thomas Kraft zeigen, dass er eine Abwehr dirigieren kann. Gegen den VfL Wolfsburg wird der FC Bayern gleich zu Beginn gegen eine gute Mannschaft beweisen müssen, dass die Umstellungen sinnvoll sind.

Artikelbild: Wikipedia – Creativ Commons Lizenz – van Gaal

Leave a Reply