Möglicher Iphone 5 Release Anfang 2011

Gleich zwei einschlägige Quellen aus dem Internet berichten über eine neue Version des Apple iPhones. Möglicherweise soll das iPhone 5 Anfang 2011 auf den Markt kommen, dass neben den europäischen GSM-Mobilfunknetzen auch CDMA-Netze, wie sie einige Anbieter in den USA verwenden, unterstützen soll. Weiterer Hintergrund für eine neue Version des iPhone ist, die Überarbeitung der bekannten Antennen-Probleme des aktuellen iPhones.

So berichtet www.boygeniusreport.com über ein unbekanntest iPhone Modell, welches sich bereits in der finalen Testphase von Apple befinden soll. Hierbei soll es sich um die aufgebohrte Variante des iPhone 4 handeln, die nun CDMA-Mobilfunknetze unterstützen soll. Das Besondere an CDMA: Die Handys für dieses Mobilfunknetz benötigen keine Sim-Karte. Gerade zur rechten Zeit sind die exklusiv Vertriebsrechte mit AT&T in den USA abgelaufen, welches den Schritt zu CDMA konkretisieren würde.

Dennoch zeigen die nun aufgetauchten Bilder des mutmaßlichen CDMA-iPhones jedoch einen Sim-Karten Schacht. Bilder, die bei richyrich.net aufgetaucht sind, und die ein anderes iPhone aus einer Testphase zeigen, weisen ebenfalls einen Sim-Karten Schacht auf. Spekulationen besagen dass das CDMA-iPhone wegen des Roamings im Ausland mit Sim-Schacht ausgestattet sein soll, da die beide Standards nicht kompatibel zu einander sind und somit ein CDMA-Handy auf Reisen – zum Beispiel in Europa – nicht eingesetzt werden kann, erscheint dies durchaus realistisch. Bislang ist nicht bekannt, ob das neue iPhone nur bei Anbietern mit CDMA-Netzen oder auch bei anderen Anbietern, zum Beispiel in Europa, zum Einsatz kommen soll.

Besonders die Annahme, Apple würde das aktuelle iPhone 4 als CDMA-Version neu auflegen, wird von einigen Brachen-Experten für blanken unwahrscheinlich gehalten und würde die Gerüchte um ein iPhone 5 bestärken. Aber warum ist Apple CDMA so wichtig? Durch die Unterstützung von CDMA würde das iPhone 5 als sogenanntes Multi-Norm-Smartphone auf den Markt kommen, das neben den Netzstandards GSM und UMTS eben auch die CDMA-Norm beherrschen würde . Als Folge könnte Apple das iPhone dann an alle Netzbetreiber verkaufen und müsste sich nicht mehr auf die bisherigen Standards beschränken.

Leave a Reply