Warnung vor Jailbreak für iPad und iPhone mit iOS 4.3.3

mit einem Hack auf der Webseite jailbreakme.com lassen sich iPhones und iPads mit dem Betriebssystem iOS 4.3.3 manipulieren um nicht von Apple geprüfte Programme von Drittanbietern installieren. Der Hack nutzt eine Sicherheitslücke der Verarbeitung von PDF Dokumenten des Betriebssystems aus.

Wodurch es ausreicht die Webseite mit den entsprechenden Apple Gerät aufzurufen, und so sein Gerät entsprechend frei zu schalten. Dadurch stehen dem Nutzer viele weitere Apps zur Verfügung, die aufgrund keiner Zertifizierung von Apple nicht im Appstore verfügbar sind. Über 1 Millionen iPhone und iPad Besitzer sollen dies schon getan haben. Eine Entfernung des SIM-Locks ist mit dem Jailbreak nicht möglich.

Jedoch warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ausdrücklich davor, den Sicherheitsmangel im aktuellen Betriebssystemen iOS 4.3.3 mithilfe der Webseite ausnutzen, da auch Schad-Software die pdf-Lücke ausnutzen und darüber Daten zerstören oder sogar Viren installieren könnte.

Leave a Reply