Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/themes/schema/options/php-po/php-po.php on line 187

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156
Goldrausch im 21. Jahrhundert !

Goldrausch im 21. Jahrhundert !

Rike_pixelio_goldrausch

(c) Rike / pixelio.de


Jeder redet davon und keiner hat es. Physisches Gold. Seit Jahrtausenden beindruckt, betört und beeinflusst es die Menschen auf eine einmalige Art. Egal ob 1555 oder jetzt, für 10 Unzen Gold bekommt man schönes Geschmeide bei jedem Juwelier – probieren Sie das einmal mit 10 Talern. Denn der Wert des gelben Metalls ist Zeitlos – Und Krisenbeständig. So scheint es.

Doch seit 10 Jahren kennt der Goldkurs nur eine Richtung. Nach Norden. Während 1999 noch ~ 200$ für eine Unze Gold bezahlt worden, geht das Edelmetall heute für über 1100$ über das Parkett. Im freien handel werden sogar weitaus höhere Preise bezahlt. (Den aktuellen Goldpreis finden Sie hier)

Und der Anstieg hat kein Ende. Derzeit wird überall verlautet, dass Gold das Anlageinstrument. Eigentlich ein Grund, sich eher mit sinkenden Kursen auseinander zu setzen. Denn bisher hat sich gezeigt. „Massenanalysen“ und Börsenempfehlungen ließen bisher nur auf eines schließen. Das der „Boom“ bald zu Ende ist.

gold chart 1992-2010

Goldentwicklung von 1992 bis 2010

Doch ausgerechnet bei Gold scheint sich diesmal alles anders zu entwickeln. Auf Grund der engen Kopplung zum Dollar und den somit verbunden Währungsschwanken steht dem „Goldrausch“ nicht viel im Weg. Sicherlich erscheint der Dollar derzeit stark, gegenüber anderen Währungen, aber wenn sich die Wogen um Südeuropa geglättet haben – der drohenden Staatsbankrott von Griechenland (SplusK berichtete darüber) nur ein kleines Strohfeuer von Vergangen Zeiten ist – dann wird jedem klar, dass die USA stärker verschuldet ist, als es der Weltwirtschaft lieb sein kann.

„Und dann ist auch der Moment gekommen. Dann wird Gold wieder aufdrehen“, meint Chefanalyst Martin Görner von BörsenUni. Er erwartet im Zuge des derzeitigen Runs auf Gold neue Hochs mit anschließend starkem Verfall unter 1000$ je Unze. „Dies liegt an der überproportionalen Wirtschaftskorrelation der weltweiten Wirtschaftsgebiete im Bezug zur USA. Wenn es Übersee schwelt, dann brennt es bei uns. Das hat zur Folge, dass der Euro eher an Wert verliert als der Dollar… Man darf sich in solchen Zeiten nicht fragen, wieso wertet Gold auf, sondern warum der Dollar ab…“

Viele Analysten schätzen, dass der Große Gold-Run etwa 2011/2012 stattfindet.

Leave a Reply