Gehaltserhöhung: Google – Mitarbeiter profitieren vom Erfolg des Unternehmens

ccl-flcikr-name-dannysullivan-google

Der Internetgigant Google, der inzwischen ca. 23.500 Mitarbeiter zählt, erhöht die Bezüge seiner Mitarbeiter. Laut Insider-Informationen wird das Gehalt jedes Beschäftigten zum 1. Januar 2011 um 10 % erhöht. Außerdem bekommen die Angestellten 2010 ein Weihnachtsgeld in Höhe von 1000 US Dollar.

“Wir möchten sicherstellen, dass Sie sich für ihre harte Arbeit belohnt fühlen”, schreibt Google CEO Eric Schmidt. Damit versucht das Unternehmen der Mitarbeiterfluktuation entgegenzuwirken. Zuletzt haben mehrere hochrangige Entwickler die Firma verlassen und heuerten unter Anderem bei Googles größtem Konkurrenten, der Social Network Plattform Facebook, an. So zuletzt auch im Oktober der Entwickler Lars Rasmussen, einer der führenden Köpfe hinter Google Maps und Google Wave. Als Grund gab Rasmussen die bessere finanzielle Vergütung sowie eine interessantere Tätigkeit an. Er trifft dort auch auf alte Bekannte, denn auch vorher wagten zwei Chefentwickler den Schritt zum Social Network-Riesen Facebook.

Das Suchmaschinen-Unternehmen ist der Meinung, dass eine wettbewerbsfähige Vergütung der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft ist. Google hat seit dem Jahr 2001 seinen Umsatz von 0,1 Milliarden US Dollar auf zuletzt 24 Milliarden US Dollar im Jahr 2009 gesteigert. Die Umsatzprognose für 2010 fällt noch besser aus. Erwartet werden 26 Milliarden US Dollar oder sogar noch mehr. Die Haupteinnahmequelle des größten Medienkonzerns der Welt sind die Werbeeinnahmen über Google Adwords.

Artikelbild: flickr – Creativ Commons Lizenz (Name) – dannysullivan

Leave a Reply