Dax weiter im Höhenrausch – Die Analyse des deutschen Leitindexes

Bereits in der gestrigen Ausgabe von “9 vor Neun, der Börsenvorbericht”, wurde darauf hingewiesen, das der Dax ohne weiteres, sollte er das Downgap zu Freitag schließen, in den Raketenmodus übergehen und ein neues Jahreshoch erreichen kann. Dies trat, wie prognostiziert, auch dementsprechend ein. Jedoch wurde der Dax im Laufe des Tages wieder abverkauft, sodass eine unschöne Kerze in der Candle-Stick-Charttheorie übrig blieb.

Der lange obere Docht scheint Verkaufsdruck anzukündigen. Im Laufe des heutigen Handels wird sich zeigen, ob es zu einem Trust dieser Candlestick kommt und der Dax abverkauft wird, oder ob das aktuelle Up-Gap von 15 Punkten gehalten wird und neue Jahreshochs möglich sind. Dafür müsste der der aktuell bei 7065 Punkte notierte Dax über 7076 Punkte steigen, denn dort liegen ein signifikanter Widerstand, welcher im gestrigen Handel ausgebildet wurde.

Die heutigen Pivotpunkte:

Pivotpunkt: 7.026,61

Pivot-High (R1): 7.060,55
Pivot-Resist (R2): 7.102,50
Pivot-HBOP (R3): 7.136,44
Pivot-Low (S1): 6.984,66

Pivot-Support (S2): 6.950,72
Pivot-LBOP (S3): 6.908,77

Heutige Unterstützungs und Widerstandszonen:

Wie im nachfolgenden Chart zu ersehen liegen heute viele Kreuzunterstützungen aus vorherigen Bodenbildungen und gleitenden Durchschnitten vor. Letztere bilden im orangen Fall den 8er Tages, im roten den 20er und im blauen den 50er Tagesdurchschnitt SMA a.

Gut sind die Unterstützungslinien der vorherigen Wochen zu erkennen. Die blau gestrichelte Linie ist dabei eine innere Chartlinie, welche von einem Widerstand zur Unterstützung wurde und bei einem Test möglichst nicht gebrochen werden sollte. In einem solchen Falle sind dann Kursverluste auf 6820 Punkte möglich. In diesem Level sorgt eine zweite wichtige Kennlinie für Unterstützung. Aktuell sieht die Lage der Dax-Analyse für heute, den 21.12.2010 jedoch recht entspannt aus. Neue Jahreshochs sind im Zuge der Verteidigung wichtiger Chart-Level möglich.

Bitte beachten Sie den Disclaimer.

Leave a Reply