Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/themes/schema/options/php-po/php-po.php on line 187

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156

Warning: Creating default object from empty value in /kunden/251557_04249/splusk/wp-content/plugins/download-monitor/classes/download_taxonomies.class.php on line 156
FC Bayern: Der Traum von der Meisterschaft ist vorbei

FC Bayern: Der Traum von der Meisterschaft ist vorbei

Für Louis van Gaal und den FC Bayern ist nach der Niederlage gegen Schalke 04 die Meisterschaft in weite Ferne gerückt. Durch den Sieg von Borussia Dortmund ist der Abstand auf 17 Punkte angewachsen. Für Sportdirektor Christian Nerlinger ist das neue Ziel nun die Qualifikation zur Champions League. Dazu muss der Club mindestens den dritten Platz erreichen.

Die Niederlage gegen Schalke 04 war unglücklich, da die Bayern vor allem in der ersten Halbzeit hervorragende Chancen hatten. Allerdings gibt es auch einige hausgemachte Fehler, die dazu geführt haben, dass die Bayern eine schlechte Hinrunde spielen. Noch ist die Kritik für Bayern-Verhältnisse allerdings erstaunlich leise.

Die Aufstellung gegen Schalke 04 kam für viele Beobachter überraschend. Die Versetzung von Tymoschtschuk in die Innenverteidigung, damit van Bommel wieder im Mittelfeld eingesetzt werden konnte, dürfte auch Hoeneß und Rummenigge erstaunt haben. Die beiden Bayern-Chefs haben Tymoschtschuk geholt und sahen sich durch dessen Leistungen in den letzten Wochen bestätigt.

Tymoschtschuk zeigte in letzten Spielen z.T. überragende Leistungen im defensiven Mittelfeld und war auf dem besten Weg, eine Führungsfigur innerhalb des Teams zu werden. Offensichtlich hat van Gaal aber andere Pläne. Entgegen allen Beteuerungen, dass nur die Leistung zähle, gibt es offensichtlich doch noch andere Kriterien. Das könnte ein Problem werden, wenn die Erfolge weiter ausbleiben.

Louis van Gaal hat es in dieser Saison  nicht geschafft, die Ausfälle von Robben und Ribéry zu kompensieren. Anstatt mit dem vorhandenen Kader ein neues Spielsystem zu entwickeln, ließ er sein Team so spielen, als ob die beiden Superstars im Kader gewesen wären. Dabei gibt es genügend Qualität in der Mannschaft, um auch ohne die derzeit Verletzten eine gute Rolle in der Bundesliga zu spielen.

Leave a Reply